Freizeit & Umgebung

Für jeden Tag ein neues Ziel

Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz



Unser Nationalpark bietet Raum für unzählige Wanderungen

Traumhafte Aussichten, naturbelassene Täler, ursprüngliche Bächlein. Zu empfehlen sind die Schrammsteinaussicht mit Start an der Schrammsteinbaude. Im Schmilkaer Gebiet erklimmen sie die Heilige Stiege und können gewaltige Felsformationen bestaunen.
Im Dorf Schmilka erleben sie eine urige Gastronomie mit eigener Brauerei.
Beschaulich ist die Besteigung des Lilientsteins. Panorama Blick und Einkehr garantiert. Die Rauensteine mit gut ausgeschilderten Rundweg ist mit Stiegen ausgestattet.

Unbedingt empfehlen wir die Besteigung des Pfaffensteins mit Blick auf die Barbarine. Viele Eindrücke werden sie auch auf dem Malerweg sammeln. Einschränkungen beim Wandern aufgrund von Börkenkäferbefall und Sturmschäden können sie hier nachlesen.
Sehr gutes Kartenmaterial für Wanderungen und Umgebung finden sie beim Rolke Verlag.
Für Fotofreunde empfehlen wir eine Sammlung der besten Foto Spots im Gebirge. Ein Garant für Erinnerungen an Ihren Urlaub.


Wildromantisches Kirnitzschtal



Ein besonderes Erlebnis ist das durchwandern des Kirnitzschtals.

Eingebettet in Sandsteinformationen zieht es sich Richtung Elbe.
Am Wegesrand finden sich immer wieder Einkehrmöglichkeiten und Plätze zum Picknicken. Die von Bad Schandau aus startende Kirnitzschtalbahn ist eine Attraktion und schlängelt sich entlang der Kirnitzsch bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Gute Einkehrmöglichkeiten sind neben der Gaststätte am Lichtenhainer Wasserfall die Neumannmühle und die Rustikale Buschmühle.


Klettern in der Sächsischen Schweiz



Der Nationalpark Sächsische Schweiz ist auch hervorragendes Klettergebiet.

Ob mit einem Guide oder individuell, lässt sich dieses Gebirge so auf ganz besondere Art erkunden. Die Sächsische Schweiz gilt als Wiege des freien Felskletterns weltweit. 13 Gebiete mit unterschiedlichen Kletterein und Felsarten suchen ihren Meister. Achten sie bitte auf das absolute Magnesiaverbot sowie an die Einschränkungen nach Regen. Kletterinfos zu allen Klettergebieten, Gipfeln, Wegbeschreibungen und Schwierigkeitsgraden können Sie unter folgenden Links einsehen.
www.steinfibel.dewww.teufelsturm.dewww.panico.de – Leseprobe
Für Regentage empfehlen wir die YOYO Kletterhalle in Heidenau oder die SBB Halle in Dresden.
www.yoyo-kletterhalle.dewww.bergsteigerbund.de/kletterhalle
Alle Urlauber im September dürfen sich auf das jährlich stattfindente Outdoor-Special des Bergsichtenfestivals der Bergsichten freuen.


Toscanatherme



Im Herzen von Bad Schandau kann man in der Toscanatherme die Seele baumeln lassen.

Gut geheiztes Badewasser und Räume laden zu absoluter Entspannung ein. Nutzen sie bei diesem Ausflug auch gleich einen Besuch von Bad Schandau. Der Marktplatz, die Kirche und kleine Gassen laden zum schlendern ein. In der gut ausgewiesenen Touristeninformation können sie Karten und Infoblätter erhalten.
Toscanatherme Bad SchandauBad Schandau


Festung Königstein



Ob mit oder ohne Kinder lohnt sich ein Besuch der Festung Königstein auf jeden Fall.

Erhaben überblickt sie das gesamte Gelände. Bei einem Rundgang hat man so Aussicht in alle Himmelsrichtungen. Der Festungsbrunnen und die Kanonen sind fester Bestandteil der Besichtigung. In den Kasematten der Festung können sie Konzerte und Theaterkunst erleben. Meist werden dazu kullinarische Leckerein angeboten. Besonders in den Abendstunden bei romantischen Licht ein großes Erlebnis.
www.festung-koenigstein.de


Basteibrücke in Rathen



Das Aushängeschild der sächsischen Schweiz… ein MUSS für jeden der einmal hier war.

Panoramablick einerseits in den Wehlener Grund und zur Felsformation der Gänse. Andererseits erstrecken sich die Rauensteine und der Blick übers Elbtal zur Festung Königstein. Über die Schwedenlöcher können sie in den Amselgrund absteigen und über die Basteistufen zur Brücke aufsteigen. Vom Amselgrund geht es entlang des Amselsees Richtung Fähranlger. Hier lohnt sich eine entspannte Einkehr beim Hermann, der Kultgastro von Rahten. Bei Sonne und einem Getränk lassen sie einfach die Schiffe vorbei ziehen.
www.kurort-rathen.de


Landeshauptstadt Dresden



Unsere nahegelegene Landeshauptstadt lädt immer zum staunen, verweilen und bummeln ein.

In ca. 40 km Entfernung gelegen erstreckt sich diese wunderschöne Stadt entlang der Elbe, fest in Wettiner Hand.
Mit ihren vielen historischen Bauten von Semperoper, Fürstenzug, Kreuzkirche, Hofkirche und Barockschloss ….. lässt sich der Tag schnell füllen. Mit den Dampfschiffen der Weißen Flotte gelangen sie wieder Richtung Sächsischer Schweiz.
Königliche AusstellungenSchloss PillnitzDresdener Zwinger

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.